MARKETING MITTEILUNG

Hier finden Sie unsere aktuellen Nachrichten zu Anleihen, Aktien, Fonds, Währungen und mehr.


 

 

Anleihen mit kleinen Korrekturen

Anleihen mit kleinen Korrekturen

Durch die indirekte Ankündigung der amerikanischen Notenbank FED in Zukunft wohl die Käufe von eigenen Anleihen etwas herunter zu fahren, sahen wir in den letzten Wochen kleinere Korrekturen in den Anleihenmärkten. Im Rahmen einer globalen Reduktion der Risikopositionen, gab es hier vor allem Abflüsse bei den High Yield und Emerging Markets Anleihen.

Selbst in die als äußerst konservativ geltenden europäischeun und amerikanischen Staatsanleihen kam es durch Rotationen zu Kapitalabflüssen und zu kleineren Korrekturen in den Kursen.

Da aber an den internationalen Aktienmärkten etwas Unsicherheit in den letzten Tagen und Wochen zu spüren ist, besonders im Zuge einer möglichen Abkühlung der chinesischen Wirtschaft, werden Anleger wohl wieder Kapitalrückflüsse in die sicheren Häfen über die nächsten Wochen und Monate wählen und somit sollte es wieder zu einer verstärkten Nachfrage an Anleihen kommen.

2010, 2011 und 2012 waren für uns sehr erfolgreiche Jahre und teilweise gingen selbst konservative Anleihen teils mit 10-15% fast durch die Decke. Dass es hier auch mal zu kleineren Korrekturen von 2-4 Prozent kommen kann und auch muß, ist völlig normal.

Korrekturen sind ein völlig normaler Teil einer jeden Veranlagung und bieten besonders bei Anleihen meist hervorragende Einstiegschancen. Viele Anleger werden die kurzfristig günstigen Punkte für den Einstieg nutzen und so könnte es schon bald zu einem stärkeren Schub in den Anleihen bis Jahresende kommen.

Disclaimer

Haftungsausschluss
Diese Mitteilung dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt keine Investmentanalyse oder Anlageempfehlung bzw. Aufforderung oder Angebot zur Zeichnung oder zum Kauf des erwähnten Produkts dar. Sie gilt weiters nicht als ausreichende Grundlage für eine Anlageentscheidung. Die enthaltenen Informationen und Aussagen stellen eine Einschätzung der Jaindl & Mautz GmbH zum Zeitpunkt der Erstellung und Veröffentlichung dar und können sich jederzeit ändern. Die Jaindl & Mautz GmbH  kann keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Mitteilung enthaltenen Daten und Informationen übernehmen und haftet somit nicht für Verluste, die aus der Nutzung dieser Informationen entstehen können. Die historische Wertentwicklung einer Veranlagung ist keine Garantie für eine zukünftige Entwicklung. Der Wert der entsprechenden Anlage kann sowohl steigen als auch fallen.

Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte. Der Autor dieses Artikels besitzt gerade keine Positionen in der vorgestellten Aktie.

Hinweis zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:
Der Autor handelt regelmäßig mit den erwähnten Wertpapieren und besitzt eventuell Positionen in den genannten Wertpapieren.